KELLER KOLLEKTIV

“GIRL NEXT DOOR”
AB DEM 16.01.2021


„GIRL NEXT DOOR“ wird das Ergebnis einer Zusammenarbeit dreier Menschen. Isabell Ding illustriert, zeichnet, spielt mit zarter Farbigkeit. Claudius Edrich baut, bemalt, beklebt, beleuchtet. Thomas Reimann beobachtet und setzt Lichtpunkte. 

Mit dem Beginn des Ausstellungsjahres 2021 hat sich die Galerie Haus Zum Stein aus der unmittelbaren Nachbarschaft bedient und eröffnet mit dem Dreigestirn „Keller Kollektiv“. 

Malerische Illustration, Bühnenbau und Lichtinstallation bilden zusammen eine überraschende Einheit, die nicht angepasst ist – weder in sich noch in die Umgebung. Im Laufe des Ausstellungszeitraums wird sich die kollektive Arbeit verwandeln und die einzelnen Positionen werden neu verhandelt.

Die Comic-Ästhetik der Gemeinschaftsarbeit ist der Beginn des Ausstellungsjahres 2021.

Willkommen in der Nachbarschaft „GIRL NEXT DOOR“. 

Vernissage: 16.01.2021 / 17:00 Uhr