HEINER BRINK

“OBERFLÄCHE”
AB 25.07.2020

Oberflächen machen neugierig, wecken Begehrlichkeiten. Glänzend, spiegelnd, transparent oder fest. Sie erscheinen uns in ganz unterschiedlicher Art und Weise. Die Oberfläche ist immer begrenzend und Form gebend, gibt uns Hinweise auf die Beschaffenheit der Dinge oder führt uns in die Irre. 


Der Video- und Fotokünstler Heiner Brink lässt sich von Oberflächen inspirieren. Analoge Fotografie trifft auf digitale Fehler. In diesem Moment entstehen an der Grenze von Licht und Schatten zarte zurückhaltende Farbverläufe, die trotz ihrer Unaufdringlichkeit eine starke Anziehungskraft ausstrahlen. Ob es Landschaften, Sonnenuntergänge oder Farbfeldmalereien sind an die man sich as Betrachter erinnert fühlt, Heiner Brink erzeugt mit seinen malerischen Fotografien neue Bildrealitäten und erschafft aus einer abstrakten Geometrischen Bildsprache neue Motive. 

Vernissage: 25.07.2020 / 18:00 Uhr